Startseite/Blog/Kleinkredite sind günstiger als Dispokredite
Kleinkredite sind günstiger als Dispokredite

Unvorhersehbare Ausgaben für Reparaturen oder notwendige Neuanschaffungen stellen viele Bürger vor finanzielle Probleme. Viele greifen zur vermeintlich einfachsten Lösung und überziehen ihr Girokonto. Das geht ohne Antrag und bringt sofort die benötigte Summe. Häufig bleibt das Konto im Anschluss längerfristig im Minus, wodurch immense Zinskosten entstehen. Einige Banken langen bei den Dispozinsen kräftig hin, die Aufnahme eines günstigen Kleinkredits ist da eindeutig die bessere Lösung. Das gilt übrigens auch für den Fall, dass das Girokonto ohnehin immer in den roten Zahlen steht, hier ist eine Umschuldung per Kleinkredit dringend anzuraten.

Merkmale eines Kleinkredits

Kleinkredite sind günstiger als ÜberziehungskrediteKleine Darlehen, mit einem Volumen von etwa 500 bis 5000 Euro, werden in der Kreditwirtschaft als Klein- oder Konsumentenkredite bezeichnet. Aufgrund der geringen Kreditsumme, ist der Nachweis besonderer Sicherheiten nicht erforderlich, ein festes Arbeitseinkommen in ausreichender (pfändbarer) Höhe reicht aus. Sofern kein negativer Schufaeintrag gegen die Kreditwürdigkeit des Interessenten spricht, kann er fast sicher mit der Kreditbewilligung rechnen. Der geplante Verwendungszweck spielt bei Kleinkrediten keine Rolle, sie können frei über den Kreditbetrag verfügen. Kurze Laufzeiten und hohe Tilgungsraten sind typisch für diese Finanzierung – aber kein Muss. Wer möchte, wird auch ein Bank finden, die sich mit geringen monatlichen Raten und einer dementsprechend langen Laufzeit zufrieden gibt. Kleinkredite werden zu festen Zinssätzen vergeben, die Tilgung erfolgt durch gleichbleibend hohe Monatsraten. Das gibt dem Kreditnehmer Planungssicherheit, er kann mit einer fixen monatlichen Belastung kalkulieren. Teure Restschuldversicherungen sind im Bereich der Kleinkredite kein Thema, notfalls könnte die Bank per Kontopfändung relativ schnell die Restschuld eintreiben. Der Kreditnehmer bedarf bei der geringen Kreditsumme auch keiner zusätzlichen Absicherung.

Kreditvergleich nutzen

Kleinkredite sind ein variables Finanzprodukt, jede Bank kann die Konditionen nach eigenem Gutdünken festlegen. Das führt dazu, dass sich die zahlreichen Kleinkreditangebote sehr stark voneinander unterscheiden. Für den Verbraucher bedeutet das: ein Vergleich lohnt sich! Die Online-Kreditvergleichsrechner sind ein guter Ausgangspunkt für die Suche nach dem günstigsten Darlehen, sie führen zielsicher zu den aktuellen Top-Angeboten.

Foto: 123RF Stock Foto

Bewertungen

 
2017-10-12T12:07:17+00:00 29. Oktober 2013|Blog|